Die perfekte Pflege für schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln

Schöne Zähne gehören zu einem gepflegten Äußeren einfach dazu. Zu erreichen ist das mit einer guten Pflege der Zähne und den regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt. Denn nur dann haben Karies und Zahnstein keine Chance. Auch kann der Zahnarzt unschöne Verfärbungen entfernen. Bei der täglichen Zahnpflege ist Achtsamkeit gefragt. Es gibt viele Möglichkeiten, die Gesundheit der… Mehr lesen »

Kürbisse: gesund, schmackhaft, vielseitig

Eins steht fest: Kürbisse sind das Trendobst der Herbstsaison schlechthin. Doch die orangefarbenen Pflanzen sind darüber hinaus überaus gesund und dabei extrem kalorienarm. Das schmackhafte Obst ist also ein echter Alleskönner.

Richtige Ernährung bei Schwangerschaftsdiabetes

Die Schwangerschaft ist eine wundervolle Zeit für jede Frau. Schließlich bekommt man das Wunder des Lebens hautnah zu spüren und so sehen. Allerdings ist diese Zeitspanne auch mit gewissen Risiken verbunden – wie zum Beispiel einer Schwangerschaftsdiabetes. Was man dabei beachten muss, können Sie hier nachlesen.

Zähneknirschen in der Nacht – was hilft?

Was genau passiert beim Zähneknirschen? Beim Zähneknirschen, auch Bruxismus genannt, werden ungeahnte Kräfte geweckt. Eine Kraft von 100 kg/cm², das acht- bis zehnfache als beim Kauen, wirkt auf den Kiefer ein. Dies verursache Verspannungen im Nacken und kann zu Schmelzrissen und Brüchen in der Zahnsubstanz kommen. Dies hat zur Folge, dass sich das Zahnfleisch abbaut… Mehr lesen »

Reha-Patienten: Wie man am besten mit kranken Menschen umgeht

Der Umgang mit kranken Menschen Wenn Familienmitglieder oder gute Freunde erkranken, ist es für die Angehörigen oft schwierig, die richtigen Worte zu finden und angemessen mit den Betroffenen umzugehen. Da man sich nicht in die Lage des Patienten hineinversetzen kann, haben viele Menschen Angst, sich falsch zu verhalten. Es gibt einige Punkte, die man im… Mehr lesen »

So wirkt sich die Ernährung auf das Gehör aus

Bei gesundheitlichen Problemen steht neben der Symptombekämpfung auch die Suche nach der Ursache auf dem Plan. Ein wichtiger Faktor, der alle Bereiche des Körpers betreffen kann, wird dabei oft vergessen: die Ernährung. Beim Gehör sieht das nicht anders aus.

In einem Ferienhaus Entspannung finden

Immer mehr Menschen fühlen sich ausgelaugt und erschöpft. Nur selten suchen sie in diesen Fällen einen Arzt auf und wenn doch, so ist dies noch keine Garantie dafür, dass die Diagnose tatsächlich Burnout oder chronische Erschöpfung lautet. Somit besteht auch nicht das Anrecht auf aufwendige Behandlungsmethoden oder gar einen Kuraufenthalt. Hält sich der Wunsch nach… Mehr lesen »

Wenn Körper und Psyche „ausbrennen“: Selbsthilfe bei Burnout

Was ist Burnout Unter einem Burnout versteht man eine persönliche Krise. Betroffene fühlen sich erschöpft und antriebslos. Typisch ist, dass die Auslöser Stress, Zeitdruck, eine hohe Arbeitsbelastung und / oder große private Verantwortungen sind. Ein Beispiel für Belastungen im privaten Bereich ist die Pflege von kranken Familienangehörigen. Im Arbeitsbereich sind nicht nur Workaholics Burnout-gefährdet, sondern… Mehr lesen »

Armbad und Wechselarmbad (Kneipp)

Die Bäder im einzelnen von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Armbad – kalt (Ab) Das kalte Armbad kann zu jeder Tageszeit genommen werden. Auf den notwendigen Zeitabstand von ca. einer Stunde zu jeder anderen Anwendung sollte allerdings geachtet werden. Bei der Durchführung eines kalten Armbades müssen nur die Arme frei gemacht… Mehr lesen »

Herzbeschwerden

Herzbeschwerden (Angina pectoris, Dyscardie, Stenocardien) von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Alle Mißempfindungen im linken Brustraum, Schmerzen, Verkrampfungen, Stiche und Druck, werden unwillkürlich auf das Herz bezogen, dem sinnfälligen Organ für Liebe, Gefühl, Wohlwollen und »Herzlichkeit«. Die Fehlinterpretation ihrer Herzbeschwerden ist für viele Menschen eine Dauerbelastung, weil sie nicht wissen, nicht… Mehr lesen »

Herzklopfen

Herzklopfen (hypermotorisches oder hyperkinetisches Herzsyndrom) von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Die Herzfrequenz, die Anzahl der Herzschläge pro Minute, liegt normalerweise zwischen 60 und 80. Wenn die Herzfrequenz höher wird, zwischen 90 und 100 Schlägen beträgt, dann wird das Herz als unangenehm schnell empfunden. Der Betroffene spricht von Herzklopfen. Eine Beschleunigung… Mehr lesen »

Niedriger Blutdruck (Hypotonie)

Niedriger Blutdruck (Hypotonie) (s. auch Müdigkeit) von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Der niedrige Blutdruck ist meist keine gesundheitliche Störung, sondern eine körperliche Eigenart, ein Garant für ein langes Leben. Wie tief darf ein Blutdruck sinken, um nicht als Krankheitszeichen zu gelten? Beim weiblichen Geschlecht ist die unterste Grenze 95/60, beim… Mehr lesen »

Herzinfarkt

Herzinfarkt (Myokardinfarkt) von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Das Herz, das symbolträchtigste Organ des menschlichen Körpers, dem die Dichter den Platz für Liebe und Leid zuwiesen, ist in Wahrheit ein geduldiges, unermüdlich arbeitendes Organ. Ungefähr 100.000 mal in 24 Stunden zieht sich der faustgroße Hohlmuskel in der linken Brustkörperseite zusammen und… Mehr lesen »

Bluthochdruck (Hypertonie)

Erhöhter Blutdruck / Bluthochdruck (Hypertonie) von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Mit hohem Blutdruck lebt man beschwerdefrei, ist aber in späteren Jahren gesundheitlichen Gefahren ausgesetzt, während umgekehrt der niedrige Blutdruck seinem Träger unangenehme Störungen bereiten kann, auf lange Sicht jedoch eine Schonung für das Gefäßsystem und damit ein langes Leben garantiert.… Mehr lesen »

Müdigkeit

Müdigkeit von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Müdigkeit kann als normale Folge nach anstrengender körperlicher oder geistiger Tätigkeit eintreten. Müdigkeit ist durchaus kein Negativem, sondern eine natürliche Reaktion des Organismus im phrasenhaften Ablauf zwischen Belastung und Ruhe. Im Gegensatz dazu ist die nicht erklärbare Erschöpfung zunächst als Symptom einer gesundheitlichen Störung… Mehr lesen »

Arterienverkalkung (Arteriosklerose)

Arteriosklerose (arterielle Durchblutungsstörungen bzw. Arterienverkalkung) von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Durchblutungsstörungen, arteriell 1. Die Arteriosklerose, allgemein Die Arterienverkalkung, im Volksmund schlicht und einfach Verkalkung genannt, ist kein einfaches, übersichtliches Krankheitsbild. Verstanden wird darunter eine vorzeitige Verhärtung und Verengung jener Gefäße, die vom Herz in die Peripherie führen und der Ernährung… Mehr lesen »

Herzschwäche

Herzschwäche von Dr. med. Mathäus Fehrenbach (Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt, Naturheilverfahren) Wir müssen deutlich trennen zwischen dem Gefühl des schwachen Herzens und einem echten Nachlassen der Herzkraft. Leistungsschwäche, schnelle Ermüdbarkeit, Neigung zu Schwindel sind keine typischen Zeichen eines kraftlosen Herzens. Die Leistungsschwache des Herzens macht vor allen Dingen keine Schmerzen, wenn nicht gleichzeitig eine Angina… Mehr lesen »