Rehacafe.de erneut HONcode-zertifiziert

By | 7. Oktober 2011

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

 

—————–

Rehacafe.de erhält im 3. Jahr in Folge das HONcode-Zertifikat:
https://www.healthonnet.org/HONcode/German/?HONConduct237874

Was bedeutet eigentlich dieser HONcode?

Das HONcode Zertifikat basiert auf 8 Grundregeln, deren Einhaltung jedes Jahr erneut geprüft wird. Manche unserer Mitbewerber im Gesundheitsportal-Bereich verzichten inzwischen auf dieses Zertifikat, um besser ihre verdeckte Pharmawerbung platzieren zu können. So etwas kann bei Rehacafe.de nicht passieren, da wir großen Wert auf dieses HONcode-Zertifikat legen und uns jedes Jahr freiwillig erneut dieser Prüfung durch das HONcode-Team unterziehen.

Die 8 Grundregeln sind folgende:

1. Sachverständigkeit
Angabe der Qualifikationen der Verfasser:
Die auf Rehacafe.de enthaltenen medizinischen oder gesundheitsbezogenen Ratschläge stammen ausschliesslich von medizinisch ausgebildeten und qualifizierten Fachleuten. Sollte eine Empfehlung von einer nicht medizinisch qualifizierten Einzelperson oder Organisation stammen, wird klar darauf hingewiesen.

2. Komplementarität
Information zur Unterstützung- und nicht als Ersatz- der Arzt-Patient-Beziehung:
Die auf Rehacafe.de angebotenen Informationen sollen die Beziehung zwischen dem Patienten/Webseitenbesucher und seinem Arzt unterstützen und keinesfalls ersetzen.

3. Datenschutz
Einhalten des Datenschutzes und der Vertraulichkeit persönlicher Daten, die der Webseitenbesucher eingegeben hat:
Rehacafe.de respektiert die Vertraulichkeit der Daten individueller Patienten und Besucher einer medizinischen/gesundheitsbezogenen Webseite und schützt deren Identität. Der Betreiber von Rehacafe.de verpflichtet sich, die legalen Anforderungen bezüglich der Vertraulichkeit medizinischer /gesundheitsbezogener Information, die im Land oder Staat gelten, in dem die Webseite oder Mirrorseiten ihren Standort haben, einzuhalten oder zu übertreffen.

4. Zuordnung
Angabe der Quelle(n) der veröffentlichten Information sowie des Datums medizinischer und gesundheitsbezogener Seiten:
Wo es dienlich ist, wird die auf Rehacafe.de enthaltene Information durch klare Referenzen bezüglich der Datenquelle abgestützt und nach Möglichkeit durch einen Hypertext-Link mit dieser Quelle verbunden. Das Datum der letzten Änderung der klinischen Seite erscheint deutlich auf der Seite (z.B. unten auf der Seite).

5. Belegbarkeit
Die Seite muss Behauptungen bezüglich Nutzen und Effizienz untermauern:
Alle Ansprüche auf Nutzen/Effizienz einer spezifischen Behandlung, eines kommerziellen Produktes oder einer Dienstleistung müssen durch angemessene und überlegte Nachweise wie in Richtlinie 4 beschrieben belegt werden.

6. Transparenz
Zugängliche Darstellung, genauer E-Mail-Kontakt:
Die Designer von Rehacafe.de sind bestrebt die Information so klar wie möglich darzustellen und den Besuchern, die weitere Auskünfte oder Unterstützung suchen, Kontaktadressen zu bieten. Der Webmaster zeigt seine E-Mail-Adresse auf der gesamten Webseite klar an.

7. Offenlegung der Finanzierung
Angabe der Finanzierungsquellen:
Das Sponsoring von Rehacafe.de wird deutlich gekennzeichnet, einschliesslich der Identität kommerzieller und nicht-kommerzieller Organisationen, die mit finanziellen Mitteln, Dienstleistungen oder Material zur Seite beigetragen haben.

8. Werbepolitik
Werbeinhalt wird klar von redaktionellem Inhalt unterschieden:
Falls Werbung eine Finanzierungsquelle ist, wird dies eindeutig angegeben. Die Werbemethode des Anbieters von Rehacafe.de wird auf der Seite kurz beschrieben. Werbung und andere Förderungsmittel werden dem Betrachter so dargeboten, dass die Abgrenzung vom originalen Material des Webseiten-Betreibers erleichtert wird.

Weitere Informationen über Zertifikate finden Sie hier:
https://www.rehacafe.de/ueber-uns/zertifikate.html